Camille Bauer AG

Firmenprofil

Das Unternehmen mit Sitz in Wohlen AG ist als Hersteller von Kleinserien und Spezialaufträgen in der Messtechnik führend. Das Unternehmen hat sich auf Energieerzeuger, die chemische Industrie und den Anlagenbau spezialisiert.

All unsere Produktgruppen sind gesamtheitlich und integriert konzipiert. Dem Zusammenspiel von Hard- und Software schenken wir dabei grösste Aufmerksamkeit.

vcare infosystems AG

«Wir haben uns mit Winet für einen innovativen Anbieter entschieden, der uns nicht nur eine zukunftsorientierte und kostengünstige Lösung offerierte, sondern diese auch noch in rekordverdächtiger Zeit installiert hat. »
Weiter zum Artikel...

getAbstract

«Wir konnten unsere neue Niederlassung in den USA auf einfachste Weise in unser neues VoIP Telefonsystem einbinden.»
Weiter zum Artikel...

Gemeinde Unterentfelden

«Die Anlage läuft rund und wir sind sehr zufrieden. Die benutzerfreundliche Oberfläche des voxManager ermöglicht es uns, selbständig Änderungen vorzunehmen.»
Weiter zum Artikel...

 

Ausgangslage

Für den EDV-Leiter war klar: die neue Telefonlösung musste auf Voice over IP-Technologie basieren. Für ein Unternehmen, das selbst höchste Ansprüche an Qualität, Präzision und innovative Produkte stellt, eine wichtige und unabdingbare Investition in die Zukunft.

Daniel Schwab, Leiter EDV bei Camille Bauer AG, hatte sich bereits Monate vor dem Wartungsende der alten Telefonanlage Wissen zur VoIP-Technologie angeeignet. So konnte er sein Know-how zielgerichtet und versiert im Auswahlverfahren von dedizierten VoIP-Anbietern einsetzen. Winet wurde als einer von vier Anbietern eingeladen, sich mit den Bedürfnissen von Camille Bauer auseinanderzusetzen und ein massgeschneidertes Angebot einzureichen.

Die Anforderungen an die neue Anlage gestalteten sich anspruchsvoll und erforderten eine intensive Auseinandersetzung mit diversen Parametern und technischen Feinheiten.

Die hohe Anzahl der angeschlossenen Telefonapparate, weit über 100 Stück, erforderte eine Softmigration – einem schrittweisen Übergang auf VoIP. Dabei wird die neue vor die alte TK-Anlage geschaltet, um den laufenden Betrieb zu gewährleisten und trotzdem die VoIP-Anlage sukzessive in Betreib zu nehmen.

Ein zentrales Kriterium nebst der Softmigration war die Integration des bestehenden internen Alarmierungssystems in die neue Kommunikationsanlage. Die Alarmanlage war an verschiedene Brandmeldeanlagen und Klimageräte gekoppelt und sollte im Ernstfall absolut zuverlässig und rasch bei vordefinierten Mitarbeitern und externen Stellen Alarm auslösen. Camille Bauer hatte sich zudem noch ein Ziel gesetzt: und teuren Know-how externer Dienstleister erreichen. Das Wissen im Umgang mit der neuen Technologie musste intern verankert und gesichert sein. So sollte die Investition in die neue Telefonanlage einen initialen Charakter aufweisen und die monatliche Anschluss- und Wartungsgebühr in Zukunft definitiv der Vergangenheit angehören.

Lösung

Eine starke Planung in Kombination mit voxGate IP-2000 macht die Installation zu «Plug & Play» und Camille Bauer schrittweise unabhängig von externen Spezialisten.

Die Winet konnte den Kunden mit der Lösungspräsentation in allen Punkten überzeugen und erhielt den Zuschlag für die Planung und Umsetzung des Projekts. Die stufenweise Ablösung der alten Anlage wurde zusammen mit dem EDV-Leiter der Camille Bauer präzise geplant und die einzelnen Ausbaustufen in einer vorgegebenen Zeitachse projektiert.

Für die Grössenordnung dieses Projekts wurde eine leistungsstarke voxGate IP-2000 Anlage ausgewählt, die für Unternehmen mit bis zu 300 Mitarbeitern ausgelegt ist und 180 gleichzeitige ISDN/PSTN Gespräche unterstützt. In Verbindung mit einem Mediatrix Adapter mit ausreichend Ports wird gewährleistet, dass analoge Anschlüsse wie beispielsweise Faxgeräte weiterhin bedient werden können.

Eine präzise Vorkonfiguration der Anlage und die gute Vorbereitung in Zusammenarbeit mit dem Kunden machten die Installation vor Ort quasi zum «Plug & Play»: die voxGate IP-2000 lief vom Start weg reibungslos und parallel zur bisherigen Telefonanlage. Während dem folgenden zweimonatigen Parallelbetrieb konnte die Alarmierung eingerichtet und getestet sowie sukzessive alle Benutzer auf VoIP umgestellt werden.

Die Mitarbeiter von Camille Bauer wurden schrittweise auf dem neuen System geschult und sind heute unabhängige Experten in der Konfiguration und Wartung der Anlage.

 

Kunde über Winet

Daniel Schwab«Uns hat die Flexibilität und kurzfristige Unterstützung der Winet begeistert. Die Mitarbeiter haben ein sehr breites Wissen, das uns bei der Umstellung zugute kam.

Bei der Evaluation haben wir uns bewusst für dieses junge Unternehmen entschieden und sind nicht enttäuscht worden. Auch im Parallelbetrieb war im Bedarfsfall immer ein Winet-Mitarbeiter für uns da. Schlussendlich sind wir mit der Anlage sehr zufrieden, sie bietet uns die Flexibilität, die wir benötigen. Das Heranziehen externer Telefontechniker ist endgültig Geschichte.»

 

Download

 
 
 
 

Winet Voicetec Solutions AG
Täfernstrasse 31
CH-5405 Baden-Dättwil


Supportcustomer.service@winet.ch

+41 56 520 20 00

 
 
Map
Gigaset
Snom
 
 
 
SeveralNines
Patton
 
 
 
Aastra
3CX
 
 
CounterPath
Cisco
Fritzbox
Alltron
Swyx
Starface